Samstag, 7. April 2012

Mathe ist ein Arschloch

Mein ganzes Leben lang war es mir immer ein Rätsel, warum ich eine solche Abneigung gegen Mathematik hab. Heute endlich hat sich der Schleier des Unwissens bei mir endlich gelüftet. Als ich eben ein bisschen über die Sesamstraße in Wikipedia nachgelesen habe, fiel es mir wie Schuppen von den Augen: Graf Zahl ist schuld daran, dass ich einfach kein gutes Verhältnis zu Zahlen habe.

Ich habe wirklich immer gerne die Sesamstraße geguckt. Am Besten fand ich immer Schlemihl, den alten Buchstaben-Dealer. Vor wem ich allerdings immer etwas Angst hatte war Graf Zahl. Dieses rollende Rrrrrr, dieser stechende Blick, dieses abgrundtief böse Lachen. Da konnte ich oft gar nicht hingucken. Ich fand das als Kind immer extrem gruselig. Vermutlich hat diese rosafarbene Handpuppe bei mir ein frühkindlisches Zahlen-Trauma ausgelöst. Mathematik bzw. generell Zahlen waren ja bekanntlich nie meine Stärke. Jetzt weiß ich wenigstens auch warum...


Keine Kommentare:

Kommentar posten